Abend und Nachtgrüße

Der Abend

Schweigt der Menschen laute Lust: Rauscht die Erde wie in Träumen
Wunderbar mit allen Bäumen, Was dem Herzen kaum bewusst,
Alte Zeiten, linde Trauer, und es schweifen leise Schauer
Wetterleuchtend durch die Brust.
Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff